Notbetreuung

Bereich: Aktuelle Infos

Aktualisierte Informationen zur Notbetreuung

Notfallbetreuung in den Pfingstferien

Liebe Eltern,

laut Kultusministerium wird auch in den Pfingstferien eine Notbetreuung angeboten, falls Ihr Kind aufgrund Ihrer Berufstätigkeit nicht von Ihnen betreut werden kann.

Bitte beachten Sie die offiziellen Vorgaben, die Sie im Anmeldeformular auf der Homepage oder auf der Seite des Kultusministeriums finden.

Wir benötigen von Ihnen bis zum 25.05.2020 eine verbindliche Anmeldung, um planen zu können. Den Antrag dafür können Sie auf der Homepage oder auf der Seite des Kultusministeriums herunterladen. Bitte geben Sie auch die genauen Tage und Zeiten an, für die Sie die Betreuung brauchen.

Legen Sie als Nachweis, dass die Betreuung nötig ist, eine Bestätigung Ihres Arbeitgebers über die Arbeitszeiten bei.

Mit freundlichen Grüße

Hannelore Aas, Rektorin (22.05.2020)

Formular zur Notbetreuung – Pfingstferien

Hier finden Sie das Formular zur Erklärung zur Berechtigung einer Notbetreuung -Pfingstferien zum Download.

Liebe Eltern,
die anhaltenden Infektionen mit dem Corona-Virus stellen die Gesellschaft weiterhin vor sehr große Herausforderungen.
Die Voraussetzungen zur Notbetreuung wurden aus diesem Grunde erneuert (Stand 17.05.2020).
Eine Notbetreuung in der Schule kann in Anspruch genommen werden für Kinder,
– bei denen ein oder beide Elternteile im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind
– von Alleinerziehenden, die erwerbstätig oder studierend sind und deren Kind nicht betreut werden kann.
Weitere Voraussetzung ist wie bisher, dass die Kinder
• keine Krankheitssymptome aufweisen,
• keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage hatten und
• keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

Die OGTS betreut ihre Kinder auch am Nachmittag, zunächst nur die Viert- und Erstklässler sowie die Kinder der Notbetreuung.
Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie diese in Anspruch nehmen möchten.
Von einer Mittagsverpflegung an der Schule wird bis auf Weiteres abgesehen.

Bitte informieren Sie uns per E-Mail und füllen Sie das entsprechende Formular aus, das Sie hier auf der Homepage finden. Denken Sie bitte auch daran, die Richtlinien zur Notbetreuung an der Graserschule genau zu lesen und zusammen mit dem Antragsformular in der Schule abzugeben. Dies erleichtert für Sie und uns die Planung.
Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen per Mail (verwaltung@graserschule.de)  zur Verfügung.

17.05.2020 Hannelore Aas, Schulleiterin

Richtlinien zur Notbetreuung

Bitte Hinweise genau lesen, mit Ihrem Kind besprechen und ausgefüllt in der Schule abgeben!

Formular zur Notbetreuung – Kritische Infrastruktur

Hier finden Sie das neue Formular zur Erklärung zur Berechtigung einer Notbetreuung zum Download.

Formular zur Notbetreuung – Alleinerziehende

Hier finden Sie das neue Formular zur Erklärung zur Berechtigung einer Notbetreuung für Alleinerziehende zum Download.

Menü